Warum?

Warum? Diese Frage wird sehr oft und gerne gestellt.

Mit dem Schreiben fing ich 2007/ 2008, während meiner Suche, an. Ich hatte mir während dieser sehr aufregenden Zeit so ein Art Tagebuch geführt. Ich wollte einfach eine Chronik haben, damit ich es später selber einmal nachvollziehen kann.

Ich merkte recht schnell, dass es mir bei der Aufarbeitung sehr gut half. Mein Leben bestand und besteht natürlich nicht nur aus der Adoption und der Suche. So kam es denn, dass ich besondere Ereignisse in meinem Leben nieder geschrieben habe.

Es sollte ursprünglich nur für mich sein. Da ich merkte, dass andere ehemalige Adoptivkinder auch Probleme haben und auf die Erfahrungen anderer Ehemaliger angewiesen sind. Deshalb habe ich dann entschlossen ein Buch daraus zu machen. Denn mir ging es auch nicht anders.

© Heidrun